Logo-Haerten-Liste.pngMaehringen.jpg

Kandidatinnen und Kandidaten Gemeinderat

Kandidatinnen und Kandidaten Gemeinderat

Wohnbezirk Kusterdingen




Name
  Vera Ambros
Persönliches
  53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Beruf
  Architektin und Energieberaterin
Engagement
  Gemeinderätin seit 2017
Ich engagiere mich für nachhaltiges Leben und Handeln auf den Härten: Daher sind mir familien- und jugendpolitische Anliegen, soziales Miteinander von Jung und Alt, Baukultur und Ortsentwicklung, Klimaschutz und bürgernahe Beteiligungsprozesse wichtig!







Name
  Mathias Illing
Persönliches
  52 Jahre, verheiratet, drei Söhne
Beruf
  Physiker
Engagement
  Zu Hause in Kusterdingen seit 20 Jahren.
Mit Einsatz und Ideen möchte ich beitragen zur ressourcenschonenden Weiterentwicklung unserer Gemeinde in den Bereichen soziales Miteinander, Wohnen und Mobilität.







Name
  Dr. Josef Göppert
Persönliches
  54 Jahre, verh., 2 Kinder
Beruf
  Entwicklungsleiter Leistungselektronik für Elektromobilität und erneuerbare Energien
Engagement
  Seit über 40 Jahren aktiver Musiker (Tuba) in verschiedenen Musikvereinen. Langjähriges Vorstandsmitglied, ehemaliger Pfarrgemeinderat.
Wichtig ist mir der schonende Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen im öffentlichen und privaten Leben. Die Lokalpolitik muss dafür die Rahmenbedingungen schaffen, die Möglichkeiten eröffnen, die Menschen überzeugen und nicht bevormunden. Als langjähriges Vereinsmitglied ist mir auch das lebendige Gemeindeleben in Gruppen und Vereinen wichtig.







Name
  Adrian Heinzl
Persönliches
  63 Jahre, verh., zwei Töchter
Beruf
  Dipl.-Ing., Referent für Produktsicherheit und produktbezogenen Immissionsschutz beim Regierungspräsidium Tübingen
Engagement
  Tennisverein, Joggen, Tanzen, Fahrrad, Mitglied bei Amnesty Intenational
Soziales Miteinander, attraktive Wohnformen für Jung und Alt und sorgsamer Umgang mit Energie, Luftverunreinigungen und Lärm. Mobilität ist ein wichtiges Thema, in dem ein Bewusstseinswandel zu keimen beginnt. Teilautos und weitere Gemeinschaftsmodelle sollten attraktiver werden. Ich setze ich mich für moderne Elektroantriebe (Akku/Wasserstoffzelle) aber auch für eine sozial verträgliche Übergangstechnologie mit emissionsarmen Verbrennungsantrieben (Gas- und Flüssigkraftstoffe) ein.

Wohnbezirk Wankheim







Name
  Gudrun Witte-Borst
Persönliches
  67 Jahre, verh. 2 erw. Söhne
Beruf
  Diplomsoziologin
Engagement
  Mitglied Härtenliste, seit 2000 im GR aktiv.
Ich engagiere mich für Bürgerbeteiligung mit der „Agendagruppe “gerne leben auf den Härten..“, eine generationengerechte Daseinsvorsorge, kommunale Unterstützung des Ehrenamts und Fridays for Future. Bin Vorstand im Verein "Initiative Dorfmitte", aktiv im Cafe Miteinander, Vorstand im Bezirksseniorenrat. Wir können uns entscheiden, Verhaltensweisen und Produkten unsere Unterstützung zu entziehen, von denen wir wissen, dass sie Teil des Problems sind.







Name
  Dr. Tim Schöne
Persönliches
  40 Jahre, verheiratet, 3 Kinder
Beruf
  Ltd. Angestellter
 
   
Ich setze mich für eine umwelt- und familienfreundliche Entwicklung unserer Gemeinde und eine lebenswerte Zukunft auf den Härten für Kinder, Eltern und Großeltern ein. Sichere Geh- und Radwege sollen für Jung und Alt einen den umweltschonenden Mobilitätsmix ermöglichen.







Name
  Werner Kemmler
Persönliches
  53 Jahre, verh., 1 Sohn, gebürtig aus Wankheim
Beruf
  Steuerfachangestellter
Engagement
  Förderverein für jüdische Kultur Tübingen, Stolperstein-Initiative Tübingen, Begleitung Geflüchteter auf den Härten, Vorsitzender Förderverein Klosterhof Kusterdingen, Evangelische Kirche, Naturschutzbund
Ich möchte, geprägt seit den 80iger Jahren durch den konziliaren Prozess, meinen individuellen Beitrag leisten für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung







Name
  Hanns-Peter Wagemann
Persönliches
  67 Jahre, verh., 5 Kinder
Beruf
  Rentner
Engagement
  Hobbyimker, engagiert im Imkerverein Tübingen, Mitglied der Kusterdinger Projektgruppe Inklusion, Leiter des Bürgerautos zusammen mit der Seniorenbeauftragten der Gemeinde.
Mein Motto: Auch im Alter mobil und gut vernetzt auf den Härten leben.

Wohnbezirk Mähringen







Name
  Johannes Ferber
Persönliches
  63 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Beruf
  Zimmermeister, selbständig
Engagement
  15 Jahre Ortschaftsrat Mähringen, 5 Jahre Gemeinderat Kusterdingen Mitglied im TSV Kusterdingen (Tischtennis, Laufen), Mitglied im Flüchtlinge am Werk e.V. Hobbies: Gitarre, Cello, Tomaten....
Die lebendige politische Auseinandersetzung in der Härtenliste und das vielfältige gemeindliche Engagement ihrer Mitglieder(innen) ist für mich eine großartige Basis, um Gegenwart und Zukunft unserer liebenswerten Ortschaften auch in den Räten mitzugestalten.







Name
  Katrin Stephan (geb. Kornmann)
Persönliches
  39 Jahre, verh., 2 Kinder
Beruf
  Dipl. Ver.Wiss.
 
   
Ich möchte vor allem Familien stärken und ihre Bedürfnisse wirksam vertreten. Für ein gutes Miteinander und eine aktive Nachbarschaft.







Name
  Dr. Martin Glora
Persönliches
  verheiratet, 2 Kinder
Beruf
  Solution-Architect IT-Branche
 
   
Ich möchte, daß mehr Wege mit dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden!







Name
  Marc Schauecker
Persönliches
  56 Jahre
Beruf
  Selbstständig, Web + Werbeagentur
Engagement
  Ortschaftsrat Mähringen, Ak Naturschutz und Landwirtschaft, Flüchtlingshilfe Härten, Geschichtswerkstatt Tübingen.
Ich setze mich für demokratisches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft ein, für lebendige Ortsmitten und gegen Naturzerstörung.

Wohnbezirk Jettenburg







Name
  Edgar Mayer
Persönliches
  66 Jahre, verheiratet 2 Kinder
Beruf
  Rentner und Honorarlehrer
Engagement
  Aktiv im Härtennetzwerk, in der Agendagruppe „Gerne leben auf den Härten“ und bei den Lernpaten.
Ich setze mich für Umweltschutz, Ausbau der Radwege und für eine lebendige Dorfgemeinschaft ein. Konkrete Ziele: Tempo 100 auf der B 28 von Tübingen bis Reutlingen aus Gründen der Emmissionsvermeidung, der Verringerung der Lärms und der Verkehrssicherheit. Bürgerbeteiligung an allen wichtigen Entscheidungen in den Dörfern. Förderung des sozialen Miteinanders.







Name
  Thomas Nissel
Persönliches
  Ich bin Jahrgang 1959. Seit 2012 lebe ich mit meiner Frau Sibylle Gölz und unserem Pflegesohn Ramon in Jettenburg. Wir haben noch 4 erwachsene Söhne und zwei Enkeltöchter. Zu unserem Zuhause gehören noch 5 Lamas, 7 Ziegen, 2 Hunde, 12 Hühner, 3 Hasen und 15 Bienenkönigen mit Völkern.
Beruf
  Dipl. Ingenieur an der Universität Tübingen
Engagement
  Ich bin Miglied in der Gewerkschaft ver.di und habe langjährige Erfahrungen als Personalrat. Am Sozialgericht Reutlingen bin ich ehrenamtlicher Sozialrichter. Als Imker versorge ich Jettenburg mit regionalem Honig. Unser Hobby-Zoo (Lamas, Ziegen, Hühner und Hasen) erfordert viel Engagement, macht aber auch vielen Freude. Als Hobbygärtner bin ich Mitglied im Obst- und Gartenbauverein Kusterdingen. Um unsere Ressourcen zu schonen arbeite ich beim Reparaturtreff Jettenburg mit und bin Netzwerker beim Härtennetzwerk. Ich fahre wenn möglich mit dem Fahrrad. Wir versuchen uns möglichst regional und saisional zu ernähren. Wir wollen unser möglichstes beitragen, dass unsere Umwelt nicht weiter zerstört wird und auch noch für unsere Enkelkinder und deren Kinder (...) lebenswert bleibt.
Wichtig sind mir eine gute Verkehrsanbindung mit dem Bus nach Tübingen und Reutlingen, aber auch zu den Schulzentren auf dem Hönisch und nach Kirchentellinsfurt. Sichere und gepflegte Radwege sind Vorraussetzung dafür, das Kusterdingen zur Fahrradgemeinde wird. Eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten und Gesundheitsversorgung sind Voraussetzung um bis ins hohe Alter selbstbestimmt in Kusterdingen zu leben.

Wohnbezirk Immenhausen







Name
  Nina Zorn
Persönliches
  59 Jahre, verpartnert, 1 Hund, 2 Katzen, 10128 Bienen
Beruf
  Dipl.Ingin Techn. Informatik
 
   
Ich setze mich dafür ein, dass die Ortschaftsräte gestärkt werden, dass ein Bürgerhaushalt eingerichtet wird, dass die Dörfer sich nicht zu reinen Schlafstätten entwickeln, dass die Gemeinde ihre Grundstücke nur verkauft, wenn es nicht anders geht, ...







Name
  Stephan Lütten
Persönliches
  51 Jahre, verh., 2 Kinder
Beruf
  Berufsschullehrer
 
   
Ich setzte mich ein für lebendige Treffpunkte und Begegnungsmöglichkeiten im Dorf, für mehr Bäume und Büsche entlang unserer Straßen und Wege, für gleiche Behandlung aller Interessenslagen, für den Ausbau von Fahrradwegen







Name
  Lena Kühn
Persönliches
  39 Jahre, verh., 3 Kinder
Beruf
  Lehrerin im Elternzeit
 
   
Ich möchte mich besonders für die Belange von Familien und für ein lebendiges Dorfleben einsetzen. Ich finde, es braucht noch viel bessere Begegnungsmöglichkeiten für jung und alt.